Carignan

Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Les Hauts de Veyrac 2016

5,49 *
1 l = 7,32 €
Auf Lager
Lieferzeit 3 - 5 Tage**

Castelmaure 2019

7,89 *
1 l = 10,52 €
Auf Lager
Lieferzeit 3 - 5 Tage**

Les Hauts de Castelmaure 2019

11,89 *
1 l = 15,85 €
Auf Lager
Lieferzeit 3 - 5 Tage**

Héritages Rasteau 2019

12,89 *
1 l = 17,19 €
Auf Lager
Lieferzeit 3 - 5 Tage**

Héritages Châteauneuf-du-Pape 2019

27,89 *
1 l = 37,19 €
Auf Lager
Lieferzeit 3 - 5 Tage**

Héritages Vacqueyras 2018

16,89 *
1 l = 22,52 €
Auf Lager
Lieferzeit 3 - 5 Tage**

Pinyolet Seleccion 2012

12,99 *
1 l = 17,32 €
*

inkl. MwSt zzgl. Versand

**Infos zur Berechnung der Lieferfrist siehe: Lieferzeit

 


Die Carignan Traube: eine weitere Spanierin in Frankreich

Carignan ist eine Traube voller Widersprüche. Es ist eine der am häufigsten angebauten Sorten in der Welt, wird aber mehr und mehr gerodet und ersetzt. Einst war Carignan die Quelle der meisten in der Welt produzierten Rotweine, diese waren aber von mittelmäßiger Qualität. Carignan ist extrem ertragreich, aber auch sehr anfällig für sowohl Falschen und Echten Mehltau sowie Fäulnis. Ist Carignan wirklich, wie zum Teil berichtet wird, der Fluch der europäischen Weinbranche? Aber warum gibt es sie dann und wo kommt es her?

Französischen Rotwein aus Carignan Trauben jetzt bei michaels-vineyard.de online bestellen

Carignan stammt ursprünglich aus dem Nordosten Spaniens, in der Nähe der Stadt Cariñena in der Provinz Aragón. Daher wird Sie in Spanien auch Cariñena genannt. Nach Frankreich kam die Carignan Traube dann im zwölften Jahrhundert und wartete dort fast bedeutungslos bis in die 60er Jahre des vergangenen Jahrhunderts. In den 1950er und frühen 1960er Jahren war die am häufigsten angebaute Rebsorte in der Südfranzösischen Region Languedoc Roussillon die Aramon. Aus ihr produzierte man Rotweine, die wenig Alkohol, Farbe und Charakter hatten. Die am meisten geschätzte Eigenschaft der Aramon war nicht Qualität, sondern der hohe Ertrag von bis zu 400 hl / ha. Zum Vergleich: Cru Lagen im Bordeaux produzieren 30 hl / ha oder weniger. Allerdings begann in den späten 1950er Jahren Aramon Weine schnell an Marktanteilen gegen alkoholreichere und aromatischere Weine aus Algerien zu verlieren. Die späten Frühjahrsfrösten im Jahr 1956 und 1963, die einen großen Teil der Aramon Reben vernichteten, waren ein weiterer Sargnagel für diese nicht so edle Traube.

Carignan Rotwein auf Rechnung kaufen - einfach und sicher bei michael's vineyard

Mit der Unabhängigkeit Algeriens im Jahre 1962 wurden die Weinlieferungen nach Frankreich jäh unterbrochen. Die Französische Regierung schaffte daraufhin finanzielle Anreize, sodaß Landwirte nach einem seriösen Ersatz für die Aramon Traube suchen konnten. Die Carignan füllte diese Lücke perfekt, da sie Erträge auf dem Niveau der Aramon produzierte. Die Tatsache, daß die Carignan erste sehr spät Knospen bildet und damit die Gefahr von Frostschäden verringert, machte die Carignan Traube damals doppelt attraktiv. Bis zum Ende der 60er Jahre wurde die Carignan die mit Abstand die am häufigsten angebaute Rebsorte im Languedoc Roussillon. Da diese Rebsorte Trockenheit und Hitze liebt, ist es keine Überraschung, daß die meisten Carignan in Frankreich im mediterranen Klima des Languedoc Roussillon zu finden sind.

Alte Reben sind Garant für qualitativ hochwertigen Carignan Rotwein

Lange Zeit als Massenweinlieferant misbraucht, haben sich heute die südfranzösischen Winzer eine strenge Mengenbeschränkung auferlegt. Alte Rebstöcke von mehr als 30 Jahren und konsequenter Rückschnitt liefern Carignan Rotweine von guter Komplexität und feiner Tanninstruktur. Sehr gerne wird Carignan als Cuveepartner beispielsweise von Grenache und Syrah verwendet, findet aber auch als reinsortiger Wein immer mehr Liebhaber.

Carignan Rotwein Aromen

Aromen von Schokolade, dunklen Früchten und Zeder