Viña Herminia

Wein von Bodegas Viña Herminia

Wein von Bodegas Viña Herminia

Bodegas Viña Herminia - Moderner Rioja-Wein mit langer Tradition

 

Zwischen dem Fluß Ebro und der Sierra de Yerga im nordspanischen La Rioja liegen die Weinberge der Bodegas Viña Herminia. Den Namen verdankt das Weingut seinem ehemaligen Besitzer Joaquín Lagunilla Artacho. Zum Angedenken an seine Frau Herminia Casas Madorrán, die sich in den 1930er und 40er Jahren unermüdlich für die Rechte der Frauen und Kinder einsetzte, benannte er einen Weinberg in der Region Cenicero, La Rioja nach ihr. 1949 gründete er dann zu ihren Ehren die Bodegas Viña Herminia. Die Familiengeschichte reicht aber noch eine Gerneration weiter zurück: bereits 1885 gründete Joaquin`s Vater Felipe Lagunilla San Martín die Bodegas Lagunilla. 1927 übernahm Joaquin dann das Weingut und erweiterte es u.a. um die Viña Herminia. Ende der 1990er Jahre entschied sich die Grupo Caballero in Rioja Weine zu investieren und suchte sich dazu Viña Herminia als Partner. Heute leitet der erfahrene Önologe José Luis als winemaker die Weinherstellung. Schon in 4. Generation im Weinbau tätig, ist Wein fundamentaler Bestandteil seiner DNA. Nach einigen Jahren als Önologe in Spanien und Frankreich ist er seit 2007 Bestandteil des Viña Herminia Teams und für viel Auszeichnungen der Rot und Weissweine verantwortlich.